The Spell of the Yukon

1 Schafe – 2-Gemüse – 3-Nordische Landschaft 4 – Schlüsselbund

In diesem Beitrag habe ich mich wieder von Bild 3 in Myriades Impulswerkstatt an Robert Service erinnern lassen und mir diesmal die ersten beiden Strophen seines „Spell of the Yukon“ vorgenommen; ich habe sie zum Teil auf Wienerisch nachgedichtet.

Des Goid håb i wojn and I sought it,
håb `buddelt und gråb’m like a slave
Hunger, Skorbut – wurscht, I fought it!
Håb d’Jugend g’haut into a grave.
S’Goid håb i wojn, and I got it,
Und zwår a Vermögen last fall.
Das Léb’m, scheint’s, is net what I thought it
und íangdwia des Goid isn’t all.
Då ís owa s’Laund (have you seen it?),
s’verfluachteste Laund that I know.
Von de Berg’ schwindlich oman that screen it
zu de deep, deathlike valleys below.
Es haßt, "Gott woar miad, when He made it"
und „DES Laund då oben kråtzt kan!“
Kaunn sein, doch a poar dädn’t trade it
für kein Land der Welt – and I’m one.