Gelato

Dies ist ein weiterer Beitrag Resi Stenzens zu den ABC-Etüden (die es erfordern, drei vorgegebene Begriffe einigermaßen plausibel in einem Text von maximal 300 Wörtern zu vereinen; im konkreten Fall handelt es sich um „Korsett“, „dampfen“ und „rechtsdrehend“).
Resi griff abermals auf das Lied „Wer will unter die Soldaten“ zurück, das – mit neuem Text versehen – von Tuco gesungen wird.

Diesmal geht es um einen einfallsreichen Gelatiere, der aus zwei Cornettos ein neues, doppelkegelförmiges Produkt geschaffen hat, das mit seiner Wespentaille an ein Korsett erinnert, weshalb er es „Korsetto“ nennt . Die neue Köstlichkeit ist aber nicht ganz einfach zu handhaben. Resi befasst sich in ihren Reimen mit den Schwierigkeiten, die beim Genuss des „Korsetto“ auftreten können und erklärt, wie man ihrer Herr oder Frau werden kann.

[Paco]

Die Verlockung
Lass dir den Korsetto schmecken
denn der schmeichelt der Figur,
nicht ein Gramm nimmst davon zua!
Fang schon an, daran zu lecken,
dass nichts runterfällt, musst achtge’bm nur.
Die Krise
Wie du dieses Eis auch angehst,
ob rechtsdrehend, scheißegal,
oder links, in jedem Fall
du vor Wut bald dampfend dastehst
mit dem leer’n Korsett vor‘m Eislokal!
Die Lösung und die Moral
Tja, du solltest eben teilen!
Ist nicht halbe Eiseslust
besser als der ganze Frust?
Und dann wird dich nicht ereilen
der korsettotale Eisverlust!
Ausklang

7 Antworten auf “Gelato”

  1. So nett, wie das Teilen ist oder sein kann: Aus Erfahrung weiß ich, dass das Üben hilft 😁
    Die Eisdielen haben hierzulande längst schon wieder auf, aber es mangelt an den Temperaturen, die dazu verleiten, es draußen zu genießen. 😕
    Ich hoffe, bei euch ist das anders.
    Nachmittagskaffeegrüße 😁🌧️☕🍩👍

    Gefällt 1 Person

    1. Was ich aus pädagogischen Gründen verschwiegen habe: Man kann den Korsetto auch teilen, ohne etwas davon abzugeben und dann abwechselnd selber von den beiden Cornettos runterlecken, was davonzulaufen droht.
      Das Wetter ist auch hier bei uns im Vororient noch nicht mit Eisgenuss kompatibel.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s